+43 4233 22 9 22
karin@poweryogaaustria.com

BLOG

Make YOUR mental health a PRIORITY

Oktober 2019InspirationMindfulness

Gesundheit ist unser höchstes Gut. Das beinhaltet nicht nur die körperliche Gesundheit, also ohne körperliche Schmerzen oder Einschränkungen durchs Leben zu „gehen“.

Mindestens genauso wichtig ist die mentale Gesundheit, die mehr Aufmerksamkeit verdient. Wie oft stellen wir uns selbst hinten an, um noch dieses oder jenes (meist zeitgleich) zu erledigen, oder sagen unsere Meinung und Gedanken nicht offen, in Sorge nicht verstanden zu werden. Am Ende sind wir dann zu erschöpft, um uns um uns selbst zu kümmern.

Zeiten für sich einplanen

Viele Kleinigkeiten können allerdings dazu beitragen, unsere mentale Gesundheit zu schützen bzw. zu fördern. Auch wenn schon oft darüber geredet oder geschrieben wird: es hilft, im Kalender bewusst Zeiten für sich einzuplanen. Also sozusagen eine Self Care Strategie für das eigene Leben zu entwickeln.

Gib dem Aufmerksamkeit, was jetzt ist

Jeder Termin verdient Aufmerksamkeit. Ob das nun ein Termin beim Frisör ist, ein Kaffee mit der besten Freundin oder der Termin für eine Yoga- und Meditationseinheit. Alles erfordert die dementsprechende Aufmerksamkeit.

Um es überspitzt darzustellen:
Beim Frisör würde man nicht auf die Idee kommen, seine Zähne zu putzen. Beim Kaffee mit der besten Freundin, würde man nicht den Lohnsteuerausgleich beim Finanzamt beantragen. Im Yoga Studio würde man sich nicht die Nägel lackieren.

Was bei den obigen Beispielen für Kopfschütteln sorgt ist im täglichen Leben Gang und Gäbe:
Beim „gemeinsamen“ Essen am Abend, wird nebenbei die Zeitung gelesen, ferngeschaut oder  durchs Handy gescrollt. Beim Autofahren wird nebenbei geraucht, telefoniert oder sogar der Lippenstift nachgezogen. Beim Zähneputzen wird nebenbei die Zeitung am Tablet gelesen oder die To-Do Liste für den nächsten Tag im Kopf durchgegangen.

Warum fällt es uns manchmal so schwer in einer von uns definierten Zeitspanne, tatsächlich das zu tun, wofür wir sie angedacht haben?

Gib dir selbst Aufmerksamkeit

Genauso, wie wir uns angewöhnen sollten, jeden Termin mit besonderer Aufmerksamkeit zu behandeln, dürfen wir uns auch selbst Aufmerksamkeit und Zeit einplanen. Mit sich selbst Zeit zu verbringen und sich selbst „zu genügen“ ist wunderbar. Probiere es aus und du wirst von dir überrascht sein.

Keep practicing & spread the love ❤

Namaste,
deine Karin & das Power Yoga Austria Team