+43 4233 22 9 22
karin@poweryogaaustria.com

BE INSPIRED

Hast du schon mal Therapeutisches Yoga ausprobiert?

InspirationNews

Therapeutisches Yoga oder auch als “Yoga Therapie” bezeichnet, ist etwas, das ich allen ans Herzen lege. Falls du mit dem Gedanken spielst, aber dir noch der letzte Anstoß dazu fehlt, möchte ich einige Infos darüber mit euch teilen. 

Für wen eignet es sich?

Vielleicht denkst du, dass Therapeutisches Yoga nur für ältere Menschen geeignet ist, für die, die Schmerz verspüren oder ein Gebrechen über längere Zeit „mit sich rumgeschleppen“.

Ich sage: Yoga Therapie ist für alle.


Ich sehe es wie einen regelmäßigen Service für den Körper und den Geist an. Alles durchputzen, schmieren, einrichten, die Lücken schließen und wieder zu einer Einheit zusammenfügen. In der Yoga Therapie üben wir langsame und stetige Bewegungen aus, legen Wert auf Wiederholungen und auf den genauen Aufbau einer Pose. Wir richten uns sozusagen ein. Wir bauen die Stabilität und die Flexibilität Schritt für Schritt, Stunde für Stunde aus, und lernen, uns von unseren vorgefassten Meinungen, Bewertungen und Feststellungen uns selbst und anderen gegenüber zu lösen. 

Schon im Ashtanga Yoga spricht man in der Serie 1 über Yoga Chikitsa, was Yoga Therapie bedeutet. Die Yogis in Indien haben Yoga, egal welchen Stil, schon immer als Therapie gesehen. Krishna Pattabhi Jois, der Gründer vom Ashtanga Yoga, der ab 1927 unterrichtet hat, wurde von Amerikanern gefragt, ob er denn ein Lehrer mit einem schriftlichen Zertifikat sei. Daraufhin hat Guruji, wie ihn sein Schüler liebevoll nannten, gesagt: „Als ich soweit war Yoga zu unterrichten brachte mir T. Krishnamacharya, mein Lehrer Menschen mit allen möglichen Gebrechen, auch organischen, und sagte zu mir „fix them“ was so viel heißt wie „mache sie wieder gesund“. Das habe ich gemacht und somit war ich autorisiert Yoga zu unterrichten. 

Yoga Therapie wirkt für alle anders und alle werden belohnt.

Ich erfahre dies immer und immer wieder in meinem Körper. Du wirst sehen, dass du mit dem Therapeutischen Yoga deinen Körper immer wieder einrichtest und ihn geschmeidiger machst, wodurch du auch für andere Stile wie zum Beispiel Power Yoga, Asthanga Yoga, Iyengar Yoga noch stabiler wirst. Wenn du unter immer wiederkehrenden Schmerzen jeglicher Art leidest, wirst du eine wunderbare ganzheitliche Heilung erfahren. Probiere es mal aus. Du wirst überrascht sein.

Wann das nächste Mal Therapeutisches Yoga am Stundenplan steht, findest du hier.

Practice, Practice, Practice and all will come ❤


Alles Liebe und Namaste

Deine Karin & Team